Berlin

Ein Studiengang - Zwei Abschlüsse

Hinweis vorab: Weitere Informationen über die genauen Inhalte und den Ablauf entnehmen Sie den Infos zum Studiengang in München. Zwei wichtige Unterschiede zum Münchener Studiengang:

  • in Berlin finden die Vorlesungen nur an 2 Tagen pro Woche statt, dafür aber auch größtenteils in der in München vorlesungsfreien Zeit
  • Die Module des Masterstudiengang können in Berlin auch als reines Trainee Programm mit integrierter Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung genutzt werden. Ein Masterabscluss kann dann nicht erworben werden. Im Anschluss erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der Hochschule München / des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg über die Teilnahme und die bestandenen Module. Die Gebühren des Trainee Programms belaufen sich auf 11.250 € für alle Module, ohne das Modul Masterarbeit, die man dann nicht erstellt. Bei Kandidatinnen und Kandidaten mit längerer Berufserfahrung und hohem Einstiegsniveau kann auf die Module 1 und 4 im 1. Semester verzichtet werden (Grundlagen Bilanzierung und Steuerrecht), in diesem Fall reduzieren sich die Studiengebühren auf 9.990 €. Enthalten sind u.a. über 50 sechsstündige Übungsklausuren.

Master of Taxation der Hochschule München (Studienort Berlin): Das viersemestrige (inklusive Masterarbeit), weiterbildende und nebenberufliche Masterstudium schließen Sie mit dem akademischen Grad des Master of Arts (M.A.) ab. Die Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen ist bereits in den Studiengang integriert, so dass Sie direkt im Anschluss die Steuerberaterprüfung ablegen können, es müssen keine sonstigen Vorbereitungskurse belegt werden. Darüber hinaus erhalten Sie die Berechtigung zur Promotion.

Der bisher übliche Zeitaufwand zur Qualifizierung als Master und Steuerberaterin bzw. Steuerberater wird durch diese Art von Kombinationsstudium deutlich reduziert. Sie erlangen berufliche Erfahrungen und eine Qualifikation, die in der Wirtschaft höchstes Ansehen genießt. Damit bieten sich Absolventinnen und Absolventen hervorragende berufliche Perspektiven.

Das Konzept wird in einer Bildungskooperation zusammen mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München und dem Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg durchgeführt.


Die Top-Vorteile unseres Master-Konzepts

  • Die für die Steuerberaterprüfung relevanten Inhalte sind in den Modulunterricht integriert daher müssen Sie keine normalen Vorbereitungskurse mit anderen Kandidaten besuchen. D.h. Exklusiver Unterricht für Studierende: Es wird kein Unterricht mit den „normalen“ Lehrgängen zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung zusammengelegt, der Unterricht findet immer ausschließlich mit den Studierenden des Master statt. Daher hat der Master immer das richtige Tempo für die Studierenden. Alle für die Steuerberaterprüfung relevanten Inhalte werden im Präsenzunterricht exklusiv nur für die Studenten unterrichtet und es stehen 54 Übungsklausuren zur Verfügung.
  • Durch die regelmäßigen Modulprüfungen erfolgt ein gleichmäßiges Lernen für die Steuerberaterprüfung und kein "Bulimie"-Lernen gegen Ende. Sie sind fundierter vorbereitet.


Weitere Vorteile sind

  • Doppelter Abschluss: Das innovative Bildungskonzept des Masters "Tax Law - Steuerrecht (LL.M.)“ bereitet Sie gleichzeitig auf zwei anerkannte Abschlüsse vor: Mit dem Abschluss des Studiums erwerben Sie den akademischen Grad des „Master of Laws“ (LL.M.) und können gleich im Anschluss an der Steuerberaterprüfung teilnehmen
  • Zeitersparnis: Im Vergleich zu den bisher üblichen Bildungswegen, nämlich zunächst ein Masterstudium zu absolvieren und sich anschließend auf die Steuerberaterprüfung vorzubereiten, spart unser integriertes Konzept wertvolle Ausbildungszeit und Sie gelangen schneller und gezielter zum gewünschten Abschluss. Es entsteht kein weiterer Zeit- und auch kein weiterer Kostenaufwand.

Besuchen Sie auch unsere Info-Veranstaltungen zum Masterstudiengang. Hier finden Sie die aktuellen Termine


nach oben

Alles auf einen Blick:

Beginn Jährlich zum Wintersemester
Dauer 4 Semester
Studienzeiten Donnerstag und Freitag, 6 Wochen Ferien im August/September und 2 Wochen im März
Abschluss Master of Taxation (M.A.), nach Abschluss kann der LL.M. an der OTH erworben werden
Bewerbung Jeweils 1.Mai – 15.Juni, anschließend ist eine Bewerbung per E-Mail in der Regel noch möglich
Steuerberater-prüfung Vollständige zeitliche und inhaltliche Integration, alle Vorlesungen exklusiv für die Studierenden, keine Mischung mit anderen Vorbereitungskursen. Übersicht über alle zusätzlichen Materialien und Kurse
Erfolgsquote Regelmäßig über 80%, aktuell in München (dort läuft der Studiengang seit 10 Jahren): 83,4% nach der schriftlichen Prüfung 2019, 94% in 2020 und 85% in 2021 (bzw. 71,5% ohne Klausurentraining im Aug./Sept 2020 und 71% in 2021.). In 2019 würde diese Unterscheidung nicht getroffen, in der Quote sind auch diejenigen ohne intensives Klausurentraining enthalten
Kosten 625 € monatlich x 24 Monate + Studentenwerksbeitrag, Ratenzahlung und Finanzierungsmöglichkeit (über 4 Jahre)
Dozenten Top Dozenten aus der Steuerberaterausbildung, aus der Praxis und der Hochschule
Kooperations-partner Hochschule München (die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern und eine der größten in Deutschland) und der Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg

 

 


nach oben


Diese Webseite verwendet Cookies ( Mehr Informationen ). Wenn Sie auf unserer Webseite weitersurfen, stimmen Sie dieser Cookie-Nutzung zu.
OK